Partner in crime (m/w/d) gesucht! Ab sofort!

Ich bin hauptberuflich Trainerin (Rollstuhlfahrerin) und lehre zwei bis drei Mal die Woche in unterschiedlichen Schulen in Wien und Wien Umgebung Ernährung und Gesundheit. Meine Teilnehmer*innen sind zwischen sechs und 16 Jahren alt.

Um meine Tätigkeit reibungslos und weitgehend barrierefrei und stressfrei ausüben zu können, benötige ich für diese Zeit eine*n Assistenten*in.

Folgende Aufgaben umfasst die Tätigkeit als Assistent*in:

  • Unterstützung beim An- und Ausziehen der Jacke und Schuhe (im Winter brauche ich mehr Hilfe)
  • Mobilitätsunterstützung (sowohl innerhalb von Räumlichkeiten, als auch mit dem PKW)
  • Handreichungen jeglicher Art (Tragen von Schulungsmaterialien und technische Hilfe etc.)
  • Planung und Strukturierung von Workshops (Recherchearbeit etc.)
  • Vorbereiten von Speisen für den Workshop
  • Unterstützung bei der Dokumentation und Archivierung der Workshop-Unterlagen
  • Vorbereitung, Auf- und Abbau von Präsentationsmaterialien
  • Einkäufe (Arbeitsmaterialien und Lebensmittel)

Folgende Anforderungen werden verlangt:

  • Vollimmunisierung
  • Eigener PKW und langjährige Fahrpraxis
  • Ortskenntnisse bzw. Nutzung eines Navis
  • Absolute Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Hohe Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative zeigen (Vier Augen sehen mehr als Zwei)
  • Technische Affinität (Beamer, Laptop etc.)
  • Strukturiertes und analytisches Denken und Handeln
  • Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) von Vorteil
  • Professionalität, gepflegtes und seriöses Auftreten
  • Körperliche Robustheit (Barrieren überwinden wie Stufen, Treppen, Rampen etc.)
  • Stressresistent
  • Soziale Kompetenz und hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Guter Umgang mit Kindern und Jugendliche
  • Humor ist in meinem Job auch nicht unwichtig! 😉

Benefiz:

  • die Tätigkeit ist sehr abwechslungs- und lehrreich
  • du arbeitest mit einer sehr sympathischen und humorvollen Assistenzgeberin zusammen
  • du darfst mit Kindern arbeiten, was den Meisten besonders Spaß bereitet
  • dir werden die Fahrkosten zu den Workshops und wieder nach Hause (Pfarrgasse) erstattet
  • du lernst viel über die Lebensrealität behinderter Menschen

Dienstort und -zeit: 20 Stunden die Woche aufgeteilt je nach Bedarf, jedoch vorwiegend vormittags (nur in ganz seltenen Ausnahmen am Nachmittag). Die Workshops selbst finden meist von 08 Uhr bis 13 Uhr statt. Hier wäre der Dienstbeginn 07:00 Uhr. Generell sind die Arbeitszeiten von 07 bis 15 Uhr.

Gehalt: für 38 Wochenstunden mindestens 1.965,70 € (Verwendungsgruppe 4/1) – Wird über die WAG angestellt!

Die Stelle ist vorerst bis Ende Juni 2022 befristet. Wenn die Zusammenarbeit klappt, ist eine längerfristige Anstellung möglich. Arbeitsort im 23. Bezirk (Inzersdorf), Parkplatz vor dem Wohnhaus vorhanden

Wichtige Anmerkung: Es ist eine vollständige Bewerbung mit allen notwendigen Kontaktdaten zu mailen. Im Schreiben sollte eine entsprechende Begründung stehen, warum gerade Sie für diese umfangreiche, fordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit geeignet sind.

Unvollständige Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden!

Kontaktmöglichkeit: hallo@alexandra-steiner.at