Chili Con Carne

Chili Con Carne

Ich liebe Chili Con Carne. Es gehört zu den Speisen, die schnell und einfach zuzubereiten sind. Die meisten Zutaten hat man ohnehin zu Haus und somit bietet diese Speise auch die Möglichkeit überreife Tomaten oder nicht mehr so hübsche Paprika aufzubrauchen. Natürlich kann man dem Chili auch noch Zucchini, Paprika oder Karotten beigeben, je nach Geschmack. Abwechslung macht Spaß und ist zudem gesund. Und ja, wer kein Fleisch möchte, kann das Faschiertes durch andere Gemüsesorten ersetzen. Ich achte beim Kauf der Zutaten auf ihre Qualität. Wenn möglich, kaufe ich alles in Bio-Qualität. Suppenwürze zB habe ich selbst gemacht. Dieses Essen

Karotten-Cupcakes für die gute Laune

Karotten-Cupcakes für die gute Laune

Ich liebe Karottenkuchen. Karotten sind so vielfältig und großartig und in Kuchenform, liebe ich Karotten noch mehr. Der Vorteil: Man benötigt viel weniger Zucker, denn die Karotten bringen bereits von Haus aus genug Süße mit. Und sie sind sogar super einfach und schnell gezaubert. Ich kann Euch sagen, diese Küchlein gelingen wirklich jedem … sogar mir! Die Zutaten (für vier Personen / Hasen): 0,5 kg Karotten (Bio) 5 Esslöffel Honig oder 100 gr. Zucker 150 gr. Dinkelmehl 3 Esslöffel geriebene Mandeln 3 Eier (von glücklichen Hühnern) 100 ml Öl 1 Päckchen Backpulver 1 Prise geriebene Orangenschale (Bio) 1 Prise Salz